Modern Talking?

Mit wachsender Verbreitung DSL- und Kabel-basierter Internetzugängen kommt der Sprachübertragung mittels IP-Protokoll über Breitbandnetze zunehmender Bedeutung zu. Gleichzeitig schreitet die Entwicklung und Implementierung sogenannter Next Generation Networks (NGNs) der etablierten Telefondienstanbieter voran, die ebenfalls auf IP-basierten Netzen ein integriertes Dienstangebot inklusive Sprachdienst realisiert haben.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung kommt der Frage nach der erlebten Servicequalität für VoIP zunehmende Bedeutung zu.

 

Voice unter der Lupe

Die Ende-zu-Ende Sprachqualitätsmessungen der kyago Plattform können zwischen an unterschiedlichen Standorten verteilten Mess-Systemen durchgeführt werden. Dazu werden Verbindungen über Endkundenschnittstellen aufgebaut.

Zur Ermittlung der Ende-zu-Ende Sprachqualität der jeweiligen Verbindungen werden Standard ITU‑T Sprachproben männlicher und weiblicher Stimmen mehrfach in beide Kommunikationsrichtungen übertragen und im anschließenden automatisierten Bewertungsverfahren mit den Originalen verglichen. Die Bewertung der Sprachqualität erfolgt nach ITU-T Standards.

Als weiteren für Endkunden relevanten QoE Aspekt können Sprachqualitätsmessungen bei zeitgleicher Auslastung der Bandbreite des jeweiligen Produktes durchgeführt werden. Dazu werden parallel zur Sprachqualitätsmessung größere Datenmengen von und zu Daten-Referenz-Systemen übertragen und IPTV-Messungen initiiert.